International Poster Journal of Dentistry and Oral Medicine
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Int Poster J Dent Oral Med 18 (2016), No. 1     15. Mar. 2016
Int Poster J Dent Oral Med 18 (2016), No. 1  (15.03.2016)

Poster 981, Language: German/English


Einfluss von Fluoridionen auf die Dynamik der galvanischen Korrosion von Titan und einer CoCrMo-Legierung
Influence of Fluorides on the Dynamics of Galvanic Corrosion of Titanium and a Co-Cr-Mo-Alloy

Herbst, Julia
Die Fluoridexposition im Rahmen der täglichen Zahnpflege kann das galvanische Korrosionsverhalten von Implantatmaterialien empfindlich beeinflussen. Von besonderem Interesse ist dabei die Dynamik der Reaktion auf eine spontane Fluoridexposition.
Zur Untersuchung dieser Dynamik wurde die Reaktion der Kopplungen Ti/Ti und Ti/CoCrMo auf die Zugabe verschiedener Fluoridkonzentrationen sowohl im neutralen als auch im sauren Milieu mittels elektrochemischer Rauschmessungen aufgezeichnet. Anschließend erfolgten eine optische Oberflächenbewertung und eine Ermittlung des Massenverlustes an den Proben.
Während sich Ti/CoCrMo nicht beeinflussen ließ, zeigte Ti/Ti Veränderungen im galvanischen Korrosionsverhalten. Diese reichten - abhängig von pH-Wert und Fluoridkonzentration - von einer temporären Beeinträchtigung der Passivierungsschicht mit anschließender Repassivierung bis zur aktiven Korrosion mit signifikantem Massenverlust.
Aus den Untersuchungen folgt, dass bei Ti/Ti die Kombination von hoher Fluoridkonzentration und niedrigem pH-Wert zu vermeiden ist - insbesondere bei längerer Expositionsdauer. Dagegen ist Ti/CoCrMo gegenüber Fluoriden äußerst unempfindlich.

Fluoride exposure in the course of daily dental care can interfere severely with the galvanic corrosion behaviour of implant materials. The dynamics of the response to a spontaneous fluoride exposure are particularly interesting.
To investigate these dynamics, the response of two electrochemical couplings - Ti/Ti and Ti/CoCrMo - to the addition of various fluoride concentrations was recorded via electrochemical noise measurements. Both a neutral and an acid environment were considered. Later, an optical surface analysis and a determination of the mass loss of the samples were performed.
While Ti/CoCrMo was not affected in its electrochemical behaviour, Ti/Ti did respond to a fluoride exposure. Depending on the pH and fluoride concentration, the reaction varied from temporary deterioration of the passivation layer with subsequent repassivation to active corrosion paired with significant mass loss of the samples.
In conclusion, high fluoride concentrations and low pH should be avoided for the electrochemical coupling Ti/Ti, especially in the context of long-term exposure. In contrast, the coupling Ti/CoCrMo proved to be extremely resistant to fluorides in terms of its galvanic corrosion behaviour.

Keywords: Fluoride, galvanische Korrosion, Titan, CoCrMo, Implantat, Dynamik, pH-Wert
fluorides, galvanic corrosion, titanium, CoCrMo, implant, dynamics, pH


Conference/Exhibition:
DGZMK / BZÄK / Dentsply Förderpreis
06.-07. November 2015
Frankfurt